Mitglieder


Anke Hammer Strickart

Inh. Torsten Süß

Salzstr. 13

99518 Bad Sulza

 

Tel: +49 36461 2510

Fax: +49 36461 25130

Email: info@anke-hammer-strickart.de

www.anke-hammer-strickart.de

Das Textilunternehmen Anke Hammer StrickArt beschäftigt sich mit der Entwicklung, der Produktion und dem Vertrieb von Strickmode und technischen Gestricken. Das inhabergeführte Unternehmen produziert seit 27 Jahren ausschließlich in Thüringen einer Region mit 400 jähriger Strickereitradition. Das Unternehmen verarbeitet neben Naturfasern auch PE und PA Fäden zu Gestricken für unterschiedliche Einsatzgebiete. Mit moderner Stoll Stricktechnik lassen sich elastische Flächen mit hohen Festigkeiten oder Strukturen und 3D Effekte erzielen.

 

Als Mitglied des Netzwerkes wollen wir den bereits eingeschlagen Weg vom Modeproduzenten hin zum Entwickler von technischen Gestricken fortsetzen. Dieser Weg ist nur im Verbund und mit Unterstützung möglich. Die Firma wurde am 1.02.2017 mit Herrn Torsten Süß neu gegründet.

 

 

 

 


AWM Arnstädter Werkzeug- und Maschinenbau AG

Rudislebener Allee 6

99310 Arnstadt

 

Tel: +49 3628 734-0

Fax: +49 3628 602260

Email: info@awm-ag.de

www.awm-ag.de

Die Arnstädter Werkzeug- und Maschinenbau AG ist ein international tätiges, mittelständisches und inhabergeführtes Werkzeug- und Maschinenbauunternehmen, welches mit innovativen Produkten und zuverlässigen Lösungen seine Kunden nachhaltig dabei unterstützt, eine höhere Produktivität und Qualität zu erreichen.

 

Automatisierungslösungen und Werkzeuge der Arnstädter Werkzeug- und Maschinenbau AG genießen einen hervorragenden Ruf in der ganzen Welt. Namhafte Unternehmen produzieren mit den innovativen Produktlösungen von AWM für die Branchen Automotive, Weiße Ware, Medizintech­nik und General Industry.

 

Die Be­ra­tung setzt be­reits bei der ers­ten Pro­dukt­idee des Kun­den ein. Ein qua­li­fi­zier­tes Kon­struk­tions­team mit mo­derns­ter Aus­stat­tung fin­det die opti­male Lö­sung, die mo­der­ne Fer­ti­gung ist der Ga­rant für Werk­zeuge mit ho­her Prä­zi­si­on.

Mit un­se­rem Mess­labor wei­sen wir Maß­haltig­keit und Qua­li­tät un­se­rer Pro­dukte nach.

 

 

 

 


Brinkhus Kunststoffverarbeitung GmbH

Tiftlingeröder Str. 14

37115 Duderstadt

 

Tel: +49 5527 9161461

Die Brinkhus Kunststoffverarbeitung GmbH ist Spezialist für die Herstellung technisch anspruchsvoller Formteile unter Einsatz von Recyclaten. Das inhabergeführte Unternehmen setzt hierbei Produktionsabfälle aus der Kunststoffverarbeitung sowie aus Post-Consumer-Anwendungen und stellt daraus Werkstoffe für die eigene Spritzgussproduktion her, die für den jeweiligen Anwendungsfall angepasst wird. Kundenseitig wird die Fa Brinkhus GmbH als Entwicklungspartner wahrgenommen, besitzt aber auch eigene Schutzrechte und eigene Produkte („Drequick“).

 

Eingesetzt werden je nach Aufgabenstellung optimierte Verfahren zur Reinigung und Aufbereitung der Recyclate. Zur Formgebung werden bei der Fa. Brinkhus modernste Spritzgussautomaten mit bis zu 80 to Schließkraft.

 

 

 

 


Caretta Kunststoff GmbH

Erfurter Tor 20

99090 Erfurt

 

Tel: +49 (0) 362 08 / 243 735

Fax: +49 (0) 362 08 / 243 728

Email: info@caretta-folie.de

www.caretta-folie.de

Caretta als führender Systemanbieter von Dichtungsbahnen und Folien aus nachhaltigen Rohstoffen. Wir entwickeln Produkte mit einem hohen ökologischen Nutzen und verbessern die Energiebilanz von Gebäuden. Mit unserem Know-how in der Trennungstechnik gewährleisten wir einen geschlossenen Wertstoffkreislauf: Aus 100 % Recyclat produzieren wir eine Vielfalt von Kunststoffprodukten für den Bau - Abdichtungsbahnen, Dichtungsfolien, Mauersperr- und Estrichfolien, Schallschutzmatten, PE Schaum und PE Folien, Noppenfolien, Formteile und vieles mehr.

 

Unsere enge Zusammenarbeit mit den Materialprüfanstalten garantiert die Einhaltung aller erforderlichen DIN-Normen für unsere Recyclingprodukte. REACH-Konformität ist uns ebenso wichtig wie die Erfüllung hoher Sicherheitsstandards und aktueller ökologischer Vorschriften. Mit einer Vielzahl von Produkten für den Baustoffhandel, die innovativ, wirtschaftlich und nachhaltig sind, ist Caretta . dicht am Bau.

 

 

 

 


Dätwyler Sealing Technologies Deutschland GmbH

Eisenacher Landstr. 70

99880 Waltershausen

 

Tel: +49 3622 633 200

Email: sealing.de.wal@datwyler.com

www.sealing.datwyler.com/de/

Dätwyler ist ein Schweizer Lieferant von kundenspezifischen Verschluss- und Dichtungslösungen mit mehr als 5.000 Mitarbeitern und 14 Produktionsstandorten weltweit. Rund um die Welt gewährleisten wir dauerhafte Zuverlässigkeit bei spektakulären Hoch- und Tiefbauprojekten, verhelfen internationalen Markenanbietern aus dem Konsumgütermarkt zum internationalen Erfolg und sind bevorzugter Partner führender Automobilzulieferer und Arzneimittelhersteller.

 

Die Dätwyler Sealing Technologies Deutschland GmbH in Waltershausen ist seit Januar 2012 ein Unternehmen der Dätwyler Gruppe (www.datwyler.ch). Wir sind international ausgerichtet, entwickeln und produzieren kunden- und projektspezifische Dichtprofile für diverse Anwendungen im Hoch- und Tiefbau sowie im Tunnelbau, Gleisoberbau und für industrielle Anwendungen. Wir erwirtschaften mit 200 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von 40 Mio. Euro.

 

Für das Netzwerk ist die Herstellung und Entwicklung von Gummi- und Gummiverbundteilen für Dichtungs- und Dämpfungsanwendungen interessant.

 

Produkte:

Dichtungslösungen für schildvorgetriebene Tunnel

akustisch wirksame Systeme für den Gleisoberbau

innovative Dichtungssysteme im Hochbau

 

Betriebswirtschaftliche Zahlen: am Standort sind 203 Mitarbeiter beschäftigt

 

 

 

 


E&G Kunststofftechnik GmbH & Co. KG

Uthuiser Straße 19

48477 Hörstel-Dreierwalde

 

Tel: +49 (0) 5978 18-0

Fax: +49 (0) 5978 18-50

Email: info@eundg.com

www.eundg.com

E&G bietet ein breites Leistungsspektrum rund um den Bereich technischer Kunststoffspritzgussteile in diversen Formen und Größen und mit verschiedenen Anforderungen an. Ziel ist die wirtschaftliche und kostengünstige Serienproduktion von Kunststoffkomponenten. Die Kunden-Betreuung reicht dabei von der Planung und dem Produktdesign bis zum Einsatz der Formen in Ihrer Produktion.

 

Als Systemanbieter bietet E&G ein umfassendes Leistungsprogramm. Unsere Produkte finden ihre Anwendung in der Automobilindustrie, Unterhaltungselektronik, Medizintechnik, Sanitär- und Möbelindustrie sowie im allgemeinen Maschinenbau.

 

 

 

 


ISS Industrie-Service-Sondershausen GmbH

Frankenhäuser Str. 64

99706 Sondershausen

 

Tel: +49 36 32 / 77 03 30

Fax: +49 36 32 / 77 03 35

Email: info@iss-kyf.de

www.iss-kyf.de

ISS Industrie-Service-Sondershausen GmbH steht seit 1994 für Kompetenz und Zuverlässigkeit im gesamten Bereich des Werkzeug , Sondermaschinen , Elektroanlagen- und Schaltschrankbau's sowie der industriellen Instandhaltung - dies sind die vier Standbeine unseres Unternehmens.

 

Hohe Qualität der Produkte und Leistungen sind ein wesentlicher Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie, dies kombiniert mit optimalen technischen Voraussetzungen auf über 3500m2 Produktionsfläche und 90 zuverlässigen Mitarbeitern garantiert individuell abgestimmte und präzise Lösungen. Qualität, Innovationskraft und Kundennähe sind die richtungsweisenden Faktoren für einen dauerhaften Erfolg.

 

 

 

 


KLAUS KUNSTSTOFFTECHNIK GmbH

Hermann-Krum-Straße 9-11

88319 Aitrach

 

Tel: +49 (0) 7565 / 99990-0

Fax: +49 (0) 7565 / 99990-39

Email: info@klaku.de

www.klaku.de

KLAUS KUNSTSTOFFTECHNIK widmet sich der ganzheitlichen Betrachtung kunststofftechnischer Problemstellungen und deren Umsetzung. Das Leistungsspektrum umfasst alle Verfahrenstechniken – wie Spritzgießen, Thermoformen und Schäumen.

 

KLAUS steht für Full-Service in Sachen Kunststoff – und das nicht nur im Gerätebau, Maschinenbau oder Fahrzeugbau – auch im Bereich Packaging bietet das Unternehmen von Produktentwicklung über Montage bis hin zur Weiterverarbeitung und Veredelung seine Leistungen an. Das Leistungsspektrum reicht von der Produktentwicklung und verschiedenen Verfahrenstechniken, über Montage und Werkzeugbau bis hin zur Weiterbearbeitung und Veredelung.

 

 

 

 


Thüringisches Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung e.V. (TITK)

Breitscheidstraße 97

07407 Rudolstadt

 

Tel:  +49 3672 379 - 0

Fax: +49 3672 379 - 379

Email: info@titk.de

www.titk.de

 

 

 

 

 

Das Thüringische Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung (TITK) ist ein modernes

Materialforschungsinstitut, welches auf der Basis von natürlichen und synthetischen

Polymeren sowohl Vorlaufforschung und angewandte Forschung im vorwettbewerblichen Bereich als auch industrienahe Entwicklung vorrangig für kleine und mittelständische Unternehmen der kunststoffverarbeitenden und -anwendenden Industrie betreibt.

 

Das 1991 gegründete TITK ist darauf spezialisiert, Kunststoffe so zu verändern, dass Werkstoffe mit völlig neuen, funktionellen Eigenschaften entstehen – Kunststoffe der neuen Generation.

 

Die Vielseitigkeit von Kunststoffen wird von keiner anderen Materialklasse übertroffen und macht sie, da sie sich zudem energiesparend herstellen und verarbeiten

lassen, für eine Vielzahl zukunftsträchtiger und hochinnovativer Wirtschaftsbereiche interessant. Moderne Polymerwerkstoffe sind beispielsweise unerlässlich für die

Herstellung von Verpackungsmitteln und Lifestyle-Produkten, für die Fahrzeug- und Verkehrstechnik, die Mechatronik, die Informations- und Kommunikationstechnik, die Optik und Photonik, die Energietechnik, die Bio- und Medizintechnik und für die Mikro- und Nanotechnik.

 

Innerhalb der Forschungsabteilungen

• Native Polymere und Chemische Forschung

• Textil- und Werkstoff-Forschung

• Kunststoff-Forschung

• Funktionspolymersysteme

 

bearbeiten derzeit 130 hochqualifizierte und engagierte Wissenschaftler/innen

öffentlich geförderte Forschungs- und Entwicklungsprojekte und zahlreiche Projekte im Auftrag von nationalen und internationalen Unternehmen.

 

Das TITK wird in der Rechtsform eines eingetragenen Vereins geführt, der gemeinnützige Zwecke verfolgt. Die Homepage www.titk.de sowie die dort veröffentlichten Jahresberichte informieren über das breite Spektrum der Aktivitäten des TITK. Dort sind auch ausführliche weiterführende Informationen und das aktuelle Forschungs- und Dienstleistungsportfolio des TITK zu finden.

 

Dazu zählen auch FuE-Initiativen, die sich mit dem Kunststoffrecycling sowie mit der Erforschung der Anwendungsmöglichkeiten und den sich daraus ergebenden

Produktentwicklungen auf der Basis derart gewonnener Polymerwerkstoffe im Sinne einer bedarfsgerechten, effizienten und mithin sparsamen, d. h. nachhaltigen

Energie- und Ressourcenverwendung befassen.

 

 

 

 


Wilhelm Kimmel GmbH & Co. KG Kunststoffe

Hohnsteiner Str. 1

01855 Sebnitz

 

Tel: +49 35971 87-0

Fax: +49 35971 87-229

Email: infomail@kimmel-kunststoffe.de

www.kimmel-kunststoffe.de

 

Die Firma Wilhelm Kimmel GmbH& Co.KG Kunststoffe, ist ein Unternehmen mit jahrzehntelanger Tradition in der Kunststoffverarbeitung und Compoundierung. Die qualifizierten Mitarbeiter und die Qualitätssicherung nach ISO DIN EN 9001:2015 sind ein hohes Maß an Garantie für die Fertigung.

 

Das Unternehmen verfügt über drei Geschäftsbereiche.

Diese sind:

Compoundierung thermoplastischer Kunststoffe

Spritzguß

Acrylglasverformung